Das Kronen-Hansa-Werk

Kunststoff-Formteile

Unser Ziel ist die reibungslose Serienfertigung. Um diese zu gewährleisten stellen wir im eigenen Werkzeugbau sicher, dass jedes Werkzeug vor der Auslieferung umfassend getestet wird. Unser Qualitätsmanagement prüft die hergestellten Nullserienteile auf Konformität zu den definierten Kundenanforderungen und protokolliert die ermittelten Werte. Damit dokumentieren wir die Präzision unseres Werkzeugs und ermöglichen Ihnen eine prozesssichere Spritzgussproduktion.

Mit unserem wachsenden Bestand an Spritzgießmaschinen können wir nicht nur Stecker, Atemmasken und Ölfilterkomponenten umspritzen – auf unseren Zwei-Farben-Maschinen ist durch den Einsatz von elektrischen Drehtellern auch die Fertigung komplexer Mehrkomponenten-Spritzteile kein Problem. Durch eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Maschinenherstellern realisieren wir aber auch automatisierte Fertigungszellen, so dass wir individuelle Teilekonfigurationen in Serie produzieren können.

Wir produzieren ausschließlich auf Engel und Arburg Maschinen mit bis zu 500t Schließkraft.

Vermutlich haben Sie die Resultate unserer Arbeit schon einmal unbewusst gesehen. Ob technische Teile für die Automobilindustrie, Atemmasken für die Medizintechnik, Mehrkomponentendichtungen im Konsumgüterbereich oder Griffe bei vielen Maurer- und Fliesenlegerwerkzeugen: Wir liefern Ihnen nicht nur die notwendigen Spritzgusswerkzeuge, sondern fertigen für Sie auch hochwertige Artikel just in time.

Schnelligkeit und Prozesssicherheit sind auch in der Spritzgussproduktion die entscheidenden Größen. Um die Wirtschaftlichkeit zu sichern, achten wir bereits bei der Konstruktion im Formenbau auf eine enge Abstimmung mit Ihnen und auf den Einsatz einer präzisen Werkzeugtechnik. Die hier gelieferte Präzision setzt sich später in der Kunststoffteile-Herstellung fort.


© 2018 Kronen-Hansa-Werk GmbH & Co. KG